Krebserkrankt und gut schlafen, geht das?

ZIEL

Nach dem Impuls-Workshop haben Sie ein größeres Repertoire an Schlafknowhow und Tipps, um besser einzuschlafen und erholter aufzuwachen.

Damit steigt die Schlaf- und Lebensqualität.

WANN+WO

Montag 20.01.2020 von 17.00h-19.00h in Wien

Die Kosten betragen €25,- pro Person.

 

ANMELDUNG

Per Mail an beratung@krebshilfe-wien.at oder telefonisch: 01-402 19 22

Für weitere Infos folgen Sie bitte dem Link zur Workshopbeschreibung

0 Kommentare

Wie geht's uns denn? (DIE ZEIT 45/2019), Spotify: Freunde der ZEIT

15minütiger Podcast mit folgendem Inhalt: Was denken deutsche Arbeitsmediziner über die Gesundheit der Arbeitnehmer ihrer jeweiligen Branchen und welche Empfehlung haben sie gegen Schlafstörungen.

0 Kommentare

Ur-gut Schlafen

Anthropologen und Biogenetiker sind sich einig: Der Mensch selbst hat sich in den letzten 300.000 Jahren seiner Geschichte wesentlich weniger verändert als die Umgebung, die er sich erschaffen hat. Viele Zivilisationserkrankungen sind darauf zurückzuführen, dass wir genetisch immer noch Jäger und Sammler sind, die den ganzen Tag das Feuer bewachen, Früchte sammeln oder dem Wild hinterherjagen. Wir aber gehen maximal zum Kühlschrank und jagen der nächsten Beförderung hinterher. Und anstatt uns am Abend in die finstere Höhle zurückzuziehen, sind wir einer Welt mit Lichtverschmutzung ausgesetzt.

 

Mein Tipp als Schlaf-Gut©-Coach: Brechen Sie hin und wieder aus der Bequemlichkeit unserer Gesellschaft aus. Ziehen Sie sich zurück in die Natur, lassen Sie Handy und Computer zu Hause, bewegen Sie sich im Rahmen Ihrer gesundheitlichen Möglichkeiten und verbringen Sie ein paar Nächte irgendwo abseits der großen Siedlungen! Sie werden staunen, wie gut Sie dort schlafen.

mehr lesen 0 Kommentare

Was haben ein E-Auto und unser Organismus gemein?

Beide müssen regelmäßig aufgeladen werden. Beim Organismus geht es ums Aufladen unserer körpereigenen Batterien in Muskeln und Gehirn. Gerade unser Gehirn braucht ausreichend Schlaf, um die Informationen und „To do`s“ mit den Namen „Deadline“, „Umsatzsteigerung“, „Werkstatt anrufen“, „Fitnesstraining“, „Familientreffen“ etc. zu sortieren, zu löschen und abzuspeichern.

erkennen sie sich wieder? Worum geht es im "schlaf-gut coaching":

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerliche Schlaf-gut© Tipps

Mittsommer – in Schweden, Norwegen, Finnland ein riesiges Fest, bei dem Alt und Jung auf den Beinen sind, bis in den Morgen hineintanzen und feiern. In unseren Breitengraden hat der Sommerbeginn nicht ganz diese Bedeutung. Aber auch wir freuen uns über die langen, hellen Abende in den Wochen davor und danach, nutzen sie für abendliche Aktivitäten, treiben mehr Sport oder treffen Freunde. Vieles fällt einem einfach leichter!

 

Als „Schlaf-gut©Coach“ höre ich immer wieder, dass es mit dem Ein- und Durchschlafen, wenn der Stress zu hoch wird, auch während des Sommers nicht klappt, aber es wiegt einfach weniger schwer. So nach dem Motto, jetzt genießen wir einmal die warme Jahreszeit und um meine Schlafprobleme kümmere ich mich später...

mehr lesen 0 Kommentare